Schutzmaßnahmen

Ob Schutz Ihrer bestehenden Anlagen oder im Zuge von Industrie 4.0. Von Industrie-Firewalls bis hin zu Datendioden und Fernwartungslösungen.

Sicherer Datenaustausch im Anlagennetz: Diese 5 Fragen helfen beim Einstieg

Der Wert von Daten und Informationen steigt mit den vielen neuen Möglichkeiten, wie Predictive Maintenance, KI und Big-Data und wird immer mehr zum Haupttreiber der Digitalisierung. Auf der anderen Seite ist genau der „unkontrollierte“ Datentransfer in und aus Automatisierungsnetzen eine der Hauptgefahrenquellen für Schadcode, Industriespionage und letztendlich wirtschaftlichen Schaden.

Anomalien im Industrienetz – 5 Schritte, um permanentes Monitoring zu etablieren (Teil 2)

Anomalieerkennung und Monitoring hilft Ihnen dabei, die Sichtbarkeit und Transparenz Ihres Automatisierungsnetzes deutlich zu steigern. Haben Sie vor eine solche Lösung einzusetzen und möchten mehr zu den Einsatzmöglichkeiten wissen? Dann sind Sie hier genau richtig.

2019-09-04T09:38:26+02:0025. August 2019|Kategorien: Schutzmaßnahmen|Tags: , , , |0 Kommentare

Case Study: Anomalieerkennung in der Stahlindustrie

Im Zuge der Digitalisierung müssen Industrieunternehmen das Management ihrer Produktionsnetze neu denken, um sowohl Cybersicherheit als auch Produktivität zu gewährleisten. Der folgende Anwenderbericht zeigt, wie ein lückenlos Monitoring des Produktionsnetzes Gefährdungen der Produktion reduziert, hier anhand des Beispiels der industriellen Anomalieerkennung Rhebo Industrial Protector.

2019-04-10T10:01:42+02:0010. April 2019|Kategorien: Schutzmaßnahmen|Tags: , , |0 Kommentare